Freitag, 28. Oktober 2022
Streifzüge des Bizarrologen, heute: Neues von Reiner Füllmich
Erinnert Ihr Euch noch an Reiner Füllmich?

Genau, das ist jener Göttinger Rechtsanwalt - in Göttinger Justizkreisen "Der weiße Ritter" genannt - und Mitbegründer der "Stiftung Corona-Ausschuss" und der Partei "Die Basis", der Menschen, die durch staatliche Corona-Maßnahmen wie den Lockdown finanzielle Nachteile hatten Millionenentschädigungen versprochen hatte. Voraussetzung waren Vorauszahlungen an ihn. Eben Füllmich - nomen est omen.

Nun dürfte er selber vor heftigsten Problemen stehen.

Seltsam mutet in dem Zusammenhang die Stellungnahme der Berliner Staatsanwaltschaft an:

"In dem Vorgehen bei der Sammelklage hat die Staatsanwaltschaft Berlin bisher keinen Betrug gesehen. Nach vier Anzeigen gegen Fuellmich und Templin entschied sie im April 2022, dass von Ermittlungen abgesehen werde, sagte ein Sprecher t-online. Der erforderliche Anfangsverdacht eines Betruges bestehe nicht. "Dies wäre nämlich nur dann der Fall gewesen, wenn die Rechtsanwälte von vornherein nicht willens und/oder in der Lage gewesen wären, die von ihnen geschuldete Leistung zu erbringen". Die Leistung sei lediglich die Mandatsübernahme und ein entsprechendes Tätigwerden, nicht aber ein etwaiger Klageerfolg. Dagegen wurde Beschwerde eingelegt, aber die Generalstaatsanwaltschaft bestätigte: keine Ermittlungen in Berlin."


Dessen ungeachtet kann er sich ja schon mal nach einem Land umsehen das nicht ausliefert. Mir fallen da ein: Kongo-Brazzaville, Äquatorial-Guinea, der Jemen und Nordkorea, Bangladesh, Iran, Kasachstan, Kuba und Phlippinen. Alles Länder, wo niemand leben will, Kuba vielleicht ausgenommen.



https://www.t-online.de/nachrichten/corona-krise/id_100054782/reiner-fuell-mich-der-billionen-euro-schwindel-um-corona.html

... link (2 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 13. September 2022
Die Streifzüge des Bizarrologen - ein paar Blogs nebenan
Es ist irre, was man mancherorts so lesen kann. Neue Antiimperialisten würden öfter Medscape verlinken/zitieren gehört dazu. Der neue Imperialismus beschäftigt sich überhaupt nicht mit Medscape, wie auch die ganze Corona-Thematik viel zu frisch ist, um, außer bei Detlef Hartmann, in die einschlägigen Debatten Eingang gefunden zu haben.

Ich habe eine Weile lang Medscape ausgiebig zitiert, da ich als ehrenamtlicher Vorsitzender einer Gesundheitsinitiative lizensierter Abonnent und Distributor bestimmter Newsletterdienste bin und der verbreiteten Desinformation zum Thema Corona etwas wissenschaftlich fundiertes entgegensetzen wollte. Das tat ich alleine und auf eigene Kappe, ohne dass da sonstwer involviert ist.

Andererseits werde ich sozusagen mit einer Art Plural Majestatis behandelt. Tatsächlich zähle ich mich politisch ins Lager des neuen Antiimperialismus, dazu ist auf meinem Blog allerdings eher selten etwas zu lesen. Zumeist beschäftige ich mich mit anderen Dingen. Ich hatte lediglich einmal, als ein meines Erachtens reichlich durchgeknallter Kommentator aus der Corodok-Ecke, der sich some1 nennt mir unterstellte, Anhänger von Klaus Schwab und des Weltwirtschaftsforums zu sein geantwortet, dass ich linksradikal und antikapitalistisch orientiert bin und weltanschaulich in ein sehr spezielles Lager, das des neuen Antiimperialismus gehöre.

Das war auch schon alles. Reicht aber wohl aus, um einem senilen Selbstgespräche-Blogger über Jahre hinweg Stoff für neues Verschwörungsdenken zu geben.

Ein Privatmann, der auf seinem privaten Blog seine private Meinung von sich gibt und lediglich von der Theorie und seiner Biographie her bei den Autonomen verwurzelt ist, aber keinerlei Agitprop für irgendwen betreibt wird zu einer Bewegung hochgejazzt.

Hatten wir ja schon mal bei Momorulez und in gewisser Weise auch bei manchen liberalen Blogs.

*Kopfschüttel*

... link (2 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 4. September 2022
Krieg der Sterne und Konzerne, Herr der Ringe, selbige Dinge
Ich schaute kürzlich "Die Schlacht der 5 Heere", also den letzten Teil der Hobbit-Trilogie, und war da entsetzt, weil die Orks dort nicht mehr die Orks aus dem "Herrn der Ringe" sind, sondern im Prinzip Warhammer-Spielfiguren. Der Kitsch, wie ihn Disney generiert. Trotz Jackson als Regisseur.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 25. August 2022
Leben in Sachsen-Anhalt
Gestern war ich dienstlich in Sachsen-Anhalt unterwegs, genauer gesagt in der Börde, und staunte über die vielen Ortsnamen, die auf -leben enden: Ausleben, Andersleben, Dreileben. Wird anderswo nicht gelebt?

... link (11 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 26. Juli 2022
Der große Betrug
Es gibt ihn nicht und hat ihn nie gegeben.
Die Zahl der Menschen, die an ihn glauben wächst auch nicht.

Nur ein neues Mode-Sujet der Spinnerfraktion, wie früher mal UFOs im Bermuda-Dreieck.

... link (100 Kommentare)   ... comment


Freitag, 22. Juli 2022
Laut miaut Schrödingers Katze
Quantenphysikern ist es gelungen, in einem Quantencomputer zwei unterschiedliche Zeitdimensionen zu erzeugen. Genial. Es wird noch die Zeit kommen (auf dieser oder jener Daseinsebene), wo man Volkslieder singen wird wie "Es es und es, es ist ein harter Schluss, weil weil ja weil ich nach Alpha Centauri muss. Ich will mein Glück probieren, teleportieren..."

... link (5 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 10. Mai 2022
Putins Krieg und der Universalienstreit
Herr Dugin leitet den aktuellen Konflikt zwischen Russland und dem Westen, den er als welthistorischen Großkonflikt mit Armageddon-Potenzial betrachtet, auf einen manichäischen Dualismus zwischen einem "Liberalismus", der bis zum Transhumanismus reicht und spirituellen Werten zurück, der bereits im Universalienstreit der Hochscholastik angelegt ist.

https://bersarin.wordpress.com/2022/04/24/putins-tote/#comment-22373

... link (3 Kommentare)   ... comment


Montag, 28. März 2022
Corona-Verschwörungsmythen und ihre Hintergründe
Die Uni Wien hat eine Panelanalyse zum Corona-Verschwörungsglauben durchgeführt, die recht interessant ist:

https://viecer.univie.ac.at/corona-blog/corona-blog-beitraege/blog118/


Jenseits dieser Auswertung ist latürnich zu fragen, wer von solchen Mythen profitiert und wer sie in die Welt setzt. Auf der einen Seite, siehe QAnon und die allgemeinen Soros- und Gates-Verschwörungserzählungen ist da sichtbar ein Konglomerat aus rechten und sehr rechten Kräften in den USA, Alt Right, Militia-Spektrum und die vergleichsweise hausbackene John Birch Society und ihre Ableger, wohl auch christlich-fundamentalistische Kräfte aus dem bible belt bis hin zu den LaRouchians.

Und auf der anderen Seite Putins Sockenpuppen wie Moon of Alabama (Kreml-Propagandablog von Anfang an), James Corbett bzw. das Corbett-Report-Universum, das Laufpass-Blog, Astrid Stucklberger und mutmaßlich auch multipolar und Norbert Haering, dann Bereiche, wo die Grenzen zur AfD und den Identitären verschwimmen, schließlich die Blogs, die als Transmissionsriemen aus diesem konspirologischen Lager in die Linke verlaufen, wie Rubikon oder Nachdenkseiten. Wer da mit wem warum vernetzt ist, das zu wissen wäre spannend. Nur ernst nehmen sollte man von dem was da erzählt wird nichts.

... link (67 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 15. März 2022
Elon Musk fordert Putin zum Duell
https://www.wuv.de/medien/elon_musk_fordert_putin_zum_zweikampf_um_ukraine_auf?utm_source=newsletter-redaktion&utm_campaign=mai-ling&utm_medium=teaserbutton

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 18. Februar 2022
Streifzüge des Bizarrologen - en passant
Als ich ein Kind war sang meine Mutter, während sie mir die Haare kämmte "Leise rieselt der Schupp."

Papierloses Büro: Die Sekretärin geht mit der Maus über die Kundenapp, markiert alles, fügt es per strg v in ein Word-Dokument ein, druckt es aus und legt es Chef und Sachbearbeitern vor.

Wenn die NATO Truppen gegen Putin aufmarschieren lässt, ist das dann eine putative Maßnahme?

Lofoten: Die bisher höchsten Temperaturen des Jahres nehmen bei beginnendem Schneesturm weiter zu.


Heute war ich in der Waschstraße. Sie heißt Hall of Foam.


Philosoph auf dem Wochenmarkt, Apfelverkäuferin gibt ihm zu wenig Wechselgeld heraus. Darauf er: "Das entspricht jetzt aber nicht dem Wahrheitsbegriff des Aquinaten.".

... link (0 Kommentare)   ... comment