Sonntag, 5. September 2021
Eine schlichte Wahrheit, gelassen ausgesprochen

... comment

 
die huelta is ja heute in san sebastian zu ende gegangen
wie subventioniert man "gute beine"?

... link  

 
Frag die Partei!

... link  


... comment
 
Ob sich mit Satire Politik machen lässt, sei mal so dahingestellt. In Berlin wurden und werden schon sehr viele Radwege auf der (vormaligen) Straße angelegt. Damit fallen Fahrstreifen und Parkplätze weg. Als Radfahrer (oder muss es Radfahrende heißen ?) erfährt man bereits breite Förderung durch rot-grüne Politiker.

... link  

 
Also Martin Sonneborn kann das. So wirbt etwa DIE PARTEI mit dem Slogan: "Telefax-Ausstieg bis 2038!"

https://www.facebook.com/photo/?fbid=10159405552684393&set=a.10150798219184393

... link  

 
Das funktioniert nie. Jeder Anwalt schickt alles vorab mit Telefax ans Gericht.

... link  


... comment
 
Wo bleibt da der Klassenstandpunkt?
Das ist vermutlich die once-in-a-lifetime Chance, dass in Deutschland doch noch eine Art Volksfront-Regierung aus rot-grün-sichelrot gewählt wird. Und ausgerechnet auf diesen Blog wird Werbung für eine bourgoise stimme-verschenkt Partei gemacht.
Selbst mein Cousin mit FAZ Abo und ich wählen Volksfront.
https://www.youtube.com/watch?v=5ecMgcTpmdw
https://www.youtube.com/watch?v=CZAmdsweux0&t=3s

... link  

 
Die Partei ist nunmal Kunst und Satire. Man muss das nicht verstehen. Ansonsten:

https://www.youtube.com/watch?v=hInS5X66tLk

https://www.youtube.com/watch?v=1kCMZhPd3PE

https://www.youtube.com/watch?v=B6ymfWV49Ao

https://www.youtube.com/watch?v=UrlJQSYGjKE

... link  

 
war nicht ernst gemeint. Ich mag Die Partei.

... link  

 
Haut ihr die Spaßparteien durcheinander?

VVJ: Volksfront von Judäa.
V-Partei (-->Plakat): Vegane Wurstbrote.
Die Partei: Witz komm raus.

... link  

 
@fritz: Aber nein, sagte Bakunin und lachte laut.

... link  


... comment