Freitag, 14. April 2017
Zeitlos schön
Hakan fährt seit 30 Jahren das gleiche Auto, das selbst noch viel älter ist. Wer es gesehen hat weiß warum.

... comment

 
Ein Autotraum - man lese dazu auch den Text von Roland Barthes aus den "Mythen des Alltags" über den DS 19, die Göttliche:

"Ich glaube, daß das Automobil heute die ziemlich genaue Entsprechung der großen gotischen Kathedralen ist. Soll heißen: eine große epochale Schöpfung, die mit Leidenschaft von unbekannten Künstlern entworfen wurde und von deren Bild, wenn nicht von deren Gebrauch ein ganzes Volk zehrt, das sie sich als ein vollkommen magisches Objekt aneignet."

Fetischismus in seiner schönen Variante.

Im übrigen bin ich ebenso ein Fan von Autos der 60er und 70er Jahre - auch die geilen US-Schlitten oder die italienischen Sportwagen. Sich diese Formen anzusehen, ist pure Lust. Die Motoren zu hören, den Innenraum des Wagens zu riechen, die Stoffbezüge der Sitze. Und dann die Form!

... link  

 
Im übrigen bin ich ebenso ein Fan von Autos der 60er und 70er Jahre - auch die geilen US-Schlitten oder die italienischen Sportwagen.

Mit den Amischlitten habe ich es weniger, aber ansonsten empfinde ich ähnlich, dass die Ära von Maserati Ghibli, Lamborghini Miura, Iso Grifo, Fiat Dino & Co. das goldene Zeitalter des Autobaus markiert.

Im nahegelegenen Villenviertel der Verbundgemeinde mit der hohen Millionärsdichte wird so manches Schätzchen aus dieser Ära gehortet. An den kommenden Wochenenden wird hier dann wieder viel Gebrumm herrschen und ein spezieller Benzinduft in der Luft liegen.

... link  

 
Ha, das kenne ich. Wenn ich spaziere, fällt mein Blick manchmal in die eine oder die andere Villengarage und ich sehe da Schätze. Viel 190 SL aus den 60er und manchmal auch die legendäre Pagode. Zum Niederknien schön.

... link  

 
Ich frage mich, ob das vielleicht auch altersbedingt ist, welche Autos man als ganz besonders gelungen betrachtet. Mich als 1963 Geborenen haben natürlich die Sportwagen am meisten beeindruckt, die ich in jungen Jahren sah, allen voran die Pagode und der erste 911er, die für meinen sechs Jahre jüngeren Bruder nicht mehr ganz den ikonenhaften Stellenwert haben wie für mich.

Manche Autos kannte man praktisch nur vom Quartettspielen, wann hätte man je einen Monteverdi in freier Wildbahn gesehen oder einen Jensen Interceptor? Ich erinnere mich an Urlaube in der Schweiz, wo man mit etwas Glück auch mal einen Fiat Dino Spider oder einen Alfa Romeo Montreal zu sehen bekam.

... link  

 
Bei uns ist einmal im halben Jahr Oldtimersonntag, da sieht man die reihenweise life, auch andere Raritäten wie Hanomag Kommissbrot, Goggomobil, Isetta und Ford T. Oder sogar Lagonda. Meine Base fährt einen Gangster-Citroen, den original Traction Avant..

... link  


... comment