Sonntag, 25. August 2019
(Nat)Urgewalten
Auch wenn sie dramatisch abgeschmolzen sind, noch immer sind die Gletscherabbrüche gewaltig und die Wasserfälle die von ihnen herunterdonnern enorm. Sehr sehr eindrucksvoll das unmittelbar zu erleben. Und der Tod ganzer Landschaften und Agrarökonomien wenn diese Ströme einmal versiegen.













... comment

 
Was auf den Photographien zwar irgendwie erhaben und auch mächtig, aus der Ferne des Bildes aber auch wieder beschaulich aussieht, so als könnte da jederman herumklettern, scheint in der Realität doch einige Herausforderungen zu bergen. Vor allem, wenn ich, wie gerade heute, lese, daß wieder einmal in den Bergen drei Menschen ums Leben gekommen sind.

... link  

 
Ich habe vor langen Jahren einen Kletterschein absolviert, und auch dieses Jahr habe ich wieder meinem Körper das Äußerste abverlangt. Selbst für das einfache Wandern in der Höhe ist das Erlernen einer speziellen Geh- und Atemtechnik vonnöten, sonst hält man es nicht durch. Und doch, es laufen Leute in Jeans und sehr leichten Treckingschuhen auf einem Steig umher an dessen Anfang ein Schild steht "Profis tragen Helm." Zum Glück sind das mit den Jahren immer weniger geworden.

... link  

 
Und ganz klar, bei Hoch- und Klettertouren riskieren wir unser Leben, das ist so. Habe ich auch gerade wieder getan.

... link  

 
Wirklich beeindruckende Bilder, all die Bergfotos.

... link  


... comment